Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Sechs Milliarden Kundenvermögen für DB Private Equity

Nach der Übernahme der Privatbank Sal. Oppenheim durch die Deutsche Bank Ende 2009 , kann der Branchenprimus mit der neu gegründeten Sparte DB Private Equity ein geschätztes Kundenvermögen von sechs Milliarden Euro verwalten. Die neue Private Equity Dachfondssparte wird laut Berichten der Nachrichtenagentur „Reuters“ in erster Linie von Sal. Oppenheim Private Equity Partners (Sopep) gespeist, während das Kundenvermögen zu 80 Prozent aus Neuerwerben stammt. Chef der DB Private Equity Sparte ist Chris Minter, der vormals für die Strategieentwicklung in der Vermögensberatung federführend tätig war.

[…]