Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

SEB Fonds erwirbt „Parcside“ in Nürnberg

Nach dem Ankauf des „Europeum Business Centre“ in der slowakischen Hauptstadt Bratislava hat die SEB Immobilien-Investment GmbH das Portfolio ihres Publikumsfonds SEB ImmoPortfolio Target Return Fund (ISIN: DE0009802314) nun um das Nürnberger Büro-, Geschäfts- und Ärztehaus „Parcside“ erweitert.

.

Das in der Innenstadt, an der Südspitze des Nürnberger Stadtparks gelegene „Parcside“ ist derzeit zu rund 90 Prozent vermietet. Die durchschnittliche Mietvertragslaufzeit beträgt 8,3 Jahre. Zu den Mietern zählen überwiegend Fachärzte sowie diverse gesundheitliche Einzelhandelseinrichtungen wie beispielsweise Medizintechniker für Orthopädie und Hörgeräteakustik und eine Apotheke. Dienstleistungs-unternehmen in den Büroflächen runden den Nutzermix des siebengeschossigen Gebäudes ab. Insgesamt stehen 8.700 m² Büro- und Praxisflächen sowie 140 Stellplätze in der dreigeschossigen Tiefgarage zur Verfügung. Verkäufer des 2004 errichteten Gebäudes ist die Haffer + Hermes GmbH & Co. KG in Nürnberg. Die Gesamtinvestitionskosten (Kaufpreis einschließlich Erwerbsnebenkosten) betragen rund 28 Mio. Euro. Mit dem jüngsten Ankauf in Nürnberg hält der Fonds nunmehr 25 Objekte in acht Ländern.