Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Scope Awards 2006: Preis für Lloyd Fonds

Im Rahmen der Finanzmesse funds & finance in Köln wurden am 12. September 2006 zum zweiten Mal die Scope Investment Awards vergeben. Die Scope Group würdigt mit dieser Auszeichnung Anbieter von offenen Immobilienfonds, geschlossenen Fonds und Zertifikaten, die im vorangegangenen Jahr besonders gute Investmentprodukte auf den Markt gebracht haben.

.

Emissionshaus stand in den Kategorien bestes Emissionshaus für Containerschiffsfonds, für Tanker und für seine Lebensversicherungs-Zweitmarktfonds auf der Liste der Top Drei. „Dass wir mit drei unserer bisher vier Produktreihen auf dem Treppchen stehen, ist für uns nicht nur eine Ehre. Es zeigt auch, dass wir in unserer Produktkonzeption über alle Fondssegmente auf dem richtigen Weg sind. Denn unser Anspruch ist, nur dann neue Produktreihen aufzulegen, wenn die Fonds für die Anleger auch bei konservativen Annahmen eine hohe Profitabilität haben“, sagt Dr. Torsten Teichert (Bild 1, l.), Vorstandsvorsitzender der Lloyd Fonds AG.

Am Ende des Abends konnte Lloyd Fonds in seinem Kerngeschäft punkten und den Scope Award 2006 in der Kategorie „Bestes Emissionshaus für Containerschiffsbeteiligungen“ mit nach Hause nehmen. In der Begründung der Jury hieß es, Lloyd Fonds überzeuge „besonders mit der überwiegend konservativen Kalkulation seiner Containerschiffsfonds sowie mit der konstant hohen Produktqualität seiner Angebote“. Das achtköpfige Gremium erfahrener Scope-Analysten würdigte darüber hinaus die positive Leistungsbilanz des Unternehmens. Auch in einem schwierigen Marktumfeld schaffe es Lloyd Fonds, kontinuierlich überzeugende Angebote aufzulegen.

Verband für Geschlossene Fonds (VGF) erhält Scope Ehrenpreis
Einen weiteren Preis nahm Dr. Teichert zusammen mit dem gesamten Vorstand und dem Hauptgeschäftsführer des Verbandes für Geschlossene Fonds (VGF), Eric Romba (Bild 2, l.), entgegen. Der ebenfalls am 12. September in Köln verliehene Scope Ehrenpreis, der jährlich für herausragende Leistungen einer Persönlichkeit vergeben wird, wurde in diesem Jahr dem VGF zuerkannt. In der Begründung des Urteils hieß es, der Verband hätte es durch sein Engagement geschafft, erstmals eine wirkungsvolle Interessenvertretung aufzubauen und die rechtlichen und wirtschaftlichen Belange der Branche konstruktiv mit zu gestalten.

Cash kürt Dr. Torsten Teichert zum „Man of the Year 2006“
Seinen Einsatz im VGF sowie die vorbildliche Leistungsbilanz der Lloyd Fonds AG waren auch zwei maßgebliche Gründe bei der Kür von Dr. Teichert zum „Man of the Year 2006“. Der vom Finanzmagazin Cash ausgelobte Ehrentitel wurde bereits am 8. September 2006 auf einer Gala in der Hamburger Handelskammer übergeben. Herausgeber Dr. Dieter E. Jansen würdigte Dr. Teichert in seiner Laudatio darüber hinaus für den erfolgreichen Börsengang von Lloyd Fonds im Herbst 2005, mit dem er das Unternehmen in die Reihe der voll transparenten Emissionshäuser geführt habe. Unter den rund 400 geladenen Gästen fanden sich auch viele Prominente wie Ex-Tennisstar Michael Stich und Wintersportlegende Dieter Thoma.