Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Schweriner Wohnimmobilienpreise entwickeln sich stabil

Die Wohnimmobilienpreise in Schwerin entwickeln sich stabil. So lagen die Kauf- und Mietpreise in allen Segmenten und Lagen im ersten Halbjahr 2013 auf dem gleichen Niveau wie 2012. Für nachgefragte klassische Villen in guter und sehr guter Lage mit Seeblick oder direktem Seeanschluss zahlten Käufer Spitzenpreise von bis zu 950.000 Euro. Das nach wie vor große Angebot an Mietimmobilien erklärt die vergleichsweise geringen Mietpreise von 3,50 Euro bis 5,20/m² in einfachen Lagen. In Toplagen wie der Altstadt und Paulsstadt erreichten die Preise bis zu 9,50 Euro/m². Dies ist das Ergebnis des erstmalig von Engel & Völkers veröffentlichten Wohnimmobilien Marktbericht Deutschland 2013/2014.

Der Wohnimmobilienmarkt in Schwerin wird sich nac...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Schwerin