Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Schwerin: Nahversorgungszentrum „Dreescher Markt“ verkauft

Der deutschlandweit aktive Investor Intown hat das Nahversorgungszentrum “Dreescher Markt” in Schwerin erworben. Verkäufer der Liegenschaft Dreescher Markt 3-5 ist ein von der Investment-Gesellschaft Tristan Capital Partners beratener Fonds. Juristisch beratend waren bei der Transaktion auf der Verkäuferseite McDermott Will & Emery. Als Makler für den Verkäufer war Knight Frank Berlin involviert.

Das Nahversorgungszentrum „Dreescher Markt“ verfügt über eine Gesamtmietfläche von rund 10.300 m² und wird neben Ärzten und Wohnungsmietern in den Obergeschossen mit den Einzelhandelsmietern Rewe, Rossmann, Sparkasse, NKD und Tedi im Erdgeschoss genutzt und stellt eines der wichtigsten Versorgungszentren im umliegenden Wohngebiet ...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Schwerin