Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Schweizer Family Office beteiligt sich am Bergedorfer Tor

Ein Family Office mit Sitz im schweizerischen Baar übernimmt die Mehrheitsbeteiligung am Hamburger Quartiersprojekt Bergedorfer Tor. Der Baustart für die von der Hamburgischen Real Estate Finanz Holding AG initiierte Projektentwicklung mit einem Volumen von ca. 85 Mio. Euro erfolgt nach zweijähriger Vorbereitungs- und Planungsphase voraussichtlich Mitte 2015. In bester Zentrumslage von Hamburg-Bergedorf wird auf dem bisherigen Postareal zwischen Bergedorfer Straße, Weidenbaumsweg und Stuhlrohrstraße ein neues Stadtquartier mit einer Bruttogrundfläche von ca. 39.000 m² entstehen. Das architektonische Konzept stammt aus dem Büro Jan Siemer. Bei der Transaktion mit dem Schweizer Family Office war Heuking Kühn Lüer Wojtek beratend tä

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Hamburg