Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Schweizer Architekt sagt vor Elbphilharmonie-Untersuchungsausschuss aus

Der Schweizer Architekt Pierre de Meuron, der die Elbphilharmonie in Hamburg mit geplant hat, sagt heute vor dem zuständigen parlamentarischen Untersuchungsausschuss als Zeuge aus. De Meuron, der zusammen mit seinen Kollegen das Projekt als Generalplaner verantwortet, erhob zuvor in einem Interview mit der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ schwere Vorwürfe gegen die Stadt und den ausführenden Baukonzern Hochtief.

So sei das Projekt ausgeschrieben worden, noch bevor eine ausreichende Planungsgrundlage bestanden habe. Vor diesem Vorgehen habe er immer wieder schriftlich gewarnt, so de Meuron, da so die kalkulatorischen Unsicherheiten zu groß gewesen seien. Hochtief hätte daraufhin ein ungehemmtes Forderungsmanagement aufbauen können,...

[…]