Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Schweighofer Privatstiftung neuer Eigentümerin Wiener Palais Herberstein

Die Schweighofer Privatstiftung des Holzunternehmers Gerald Schweighofer hat das Palais Herberstein am Michaelerplatz Ecke Herrengasse in Wien gekauft. Das Palais wurde 1897 erbaut und ist bis heute eine der markantesten Immobilien in der Wiener Innenstadt. Aktuell ist das Cafe Griensteidl ist einer der bekanntesten Mieter in dem historischen Gebäude, in dem früher auch der Standard seine Büros hatte.

1951 kaufte die Girozentrale der österreichischen Genossenschaften (heute: RZB - Raiffeisen Zentralbank) die Immobilie von der Familie Herberstein. Im Jahre 2008 wechselte die Liegenschaft gegen einen Kaufpreis von 35,75 Mio. Euro erneut den Eigentümer, als das Gebäude innerhalb der Raiffeisenorganisation an die Core Handels- und Beteilig...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Wien