Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Schroder Property verkauft Portfolio mit über 2.350 Einheiten

Der von Schroder Property gemanagte „Schroder German Residential Fund“ hat den Großteil seiner Wohnimmobilien an den von Industria Wohnen verwalteten Immobilien-Spezialfonds „Wohnen Deutschland“ veräußert. Das Portfolio umfasst circa 2.200 Wohneinheiten, rund 150 Gewerbemieteinheiten und 1.275 Garagen beziehungsweise Stellplätze in München, Berlin, Nordrhein-Westfalen und Hamburg. Die Wohn- und Nutzfläche des Portfolios liegt bei 156.800 m², der Vermietungsstand bei 97 Prozent.

Der Schroder German Residential Fund erwarb die Immobilien zwischen 2006 und 2008. Seit 2009 befindet sich der Fonds, der für internationale Investoren aufgelegt wurde, planmäßig in der Abverkaufsphase. Bisher wurden aus dem Fonds Wohnimmobilien im W...

[…]