Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Schörghuber liebäugelt mit HypoVereinsbank-Zentrale in München

Die HypoVereinsbank hat jetzt zu Informationen der Financial Times Deutschland Stellung genommen und dabei bestätigt, dass die „Bayerische Hausbau“ aus der Schörghuber-Gruppe die Unternehmenszentrale der Bank in München kaufen möchte. Angeblich soll die geplante Verkaufssumme im niedrigen dreistelligen Millionenbereich liegen.

Nach Angaben der HypoVereinsbank verhandelt man derzeit zwar, sei aber von einem endgültigen Abschluss noch entfernt. Die Bank hatte das Gebäude selbst erst vor sechs Jahren nach einem mehrjährigen Umbau im zweistelligen Millionenbereich bezogen. Sie möchte den Erlös aus dem Verkauf des Gebäudes und des ehemaligen Stammsitzes der Vereins- und Westbank in Hamburg dazu nutzen, ihr in München liegendes, 114...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: München