Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Schlagabtausch um Neugestaltung des Schinkelplatzes in Berlin

Ein außergewöhnliches Bauvorhaben in Berlin sorgt wieder einmal für kontroverse Diskussionen. Die Neugestaltung des Schinkelplatzes, ein eigentlich anspruchsvolles Projekt, ist unter Fachleuten wie Bürgern umstritten - weil die Berliner den Entwurf des Ausschreibungssiegers ablehnen, soll nun auf einen alternativen Entwurf gedrungen werden.

Gewonnen hat die internationale Ausschreibung für ein Bürogebäude südlich der neuen Kommandantur der Berliner Architekt Volker Staab, der dafür mit 6.000 Euro prämiert wurde [Architektenwettbewerb für die Bebauung am Schinkelplatz entschieden]. Doch mit seinem Entwurf und vor allem mit der Fassadengestaltung sorgt Staab nun für helle Aufregung an der Spree. Während der Architekt seine Fassadengestaltung als eine traditionelle Dreite...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin