Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Schandfleck in Tuttlinger Innenstadt verschwindet

Seit vier Jahren stand das ehemalige Hertie-Gebäude in der Tuttlinger Bahnhofstraße leer, doch nach langer Investorensuche ist nun offenbar eine Lösung gefunden. Die KMM Immobilien-Verwaltungs GmbH mit Sitz in Schwäbisch Hall hat die Immobilie aus dem Jahr 1976 mit 10.500 m² Bruttogeschossfläche gekauft. Die Käuferin KMM ist ein Unternehmen der Röther Beteiligungs GmbH.

Die Stadt Tuttlingen hatte sich jahrelang bemüht, eine Wiederbelebung des Gebäudes zu erreichen. Nach Angaben der Stadt gab es im Laufe der Zeit etwa 10 Interessenten, darunter bundesweit tätige Filialisten und Einzelunternehmen. Zwei Gründe waren für das Scheitern der Verhandlungen ausschlaggebend. Die Preisvorstellungen der Eigentümer waren zu hoch und die Str...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Tuttlingen