Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

SCAIAP GmbH und Zentral Boden Immobilien AG: ZBI SCAIAP Opportunity Real Estate Fund One

Mit einem neuartigen Konzept, das auf den Immobilienerwerb aus Problemsituationen und auf eine Wertrealisierung durch intensive Immobilienbewirtschaftung setzt, kommen der Frankfurter Fondsspezialist SCAIAP GmbH und die Zentral Boden Immobilien AG (ZBI), Erlangen, an den Markt. Der „ZBI SCAIAP Opportunity Real Estate Fund One“ erwirbt Wohnimmobilien, die aufgrund von Finanzengpässen bzw. aus Sondersituationen heraus zu Preisen unterhalb des Marktwerts gehandelt werden.

.

Peter Herold, Gründer von SCAIAP, skizziert das neue Fondskonzept so: „Beim ZBI SCAIAP Opportunity One liegt der wesentliche Hebel für die Wertsteigerung in den Maßnahmen zur Bewirtschaftung der Immobilien selbst. Damit unterscheidet er sich von anderen Immobilienfonds, die vornehmlich auf Zinsarbitrage und eine verbesserte allgemeine Marktentwicklung setzen.“

Der Fonds, der auf ein Volumen von mehr als 500 Mio. Euro ausgelegt ist, bündelt das Immobilienbewirtschaftungs-Knowhow von ZBI und die steuerliche und finanzielle Expertise von SCAIAP. SCAIAP ist ein Spezialist für die Strukturierung von Alternative Investments und Fonds in unterschiedlichen Jurisdiktionen und gesellschaftsrechtlichen Formen. Vor der Gründung von SCAIAP war Peter Herold bei der Commerzbank für Globale Investmentbankingprodukte zuständig.