Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

SachsenFonds mit dem ersten GermanRetail Fund (GRIP)

Die SachsenFonds GmbH hat in Lüchow das erste Objekt für den neuen German Retail Investment Property Fund (GRIP Fund) erworben. Es handelt sich um das innerstädtische Nahversorgungszentrum "City Center Wendland" mit den Haupt-mietern EDEKA, Aldi und Kloppenburg-Drogerie. Verkäufer war die Norddeutsche Grundvermögen aus Hamburg.

.

Für den GRIP-Fonds sucht SachsenFonds deutschlandweit Fachmarktzentren und SB-Warenhäuser mit einem Investitionsvolumen von mindestens € 5 Mio.

Der in Kürze in Luxemburg aufgelegte GRIP-Fonds richtet sich ausschließlich an ausländische institutionelle Anleger mit einer Mindestbeteiligung von € 3 Mio. aufwärts. Durch den Fonds vertieft sich die schon beim Aviva Central European Property Fund bewährte Zusammenarbeit des SachsenFonds Asset Management-Teams mit dem englischen Fondsmanager Morley Fund Management, einer Tochter des Aviva-Konzerns.