Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Sachsen-Anhalt - Bislang mehr als 55.300 dauerhaft leer stehende Wohnungen vom Markt genommen

Mit den vom Land in den vergangenen sieben Jahren zur Verfügung gestellten Fördermitteln von rund 198 Millionen Euro sind in Sachsen-Anhalt bislang mehr als 55.300 dauerhaft leer stehende Wohnungen abgerissen worden. „Mit der Verringerung des Leerstands hat sich auch die wirtschaftliche Situation vieler Wohnungsunternehmen entspannt“, sagte Sachsen-Anhalts Bauminister Dr. Karl-Heinz Daehre.

Nach Auskunft des Ministers ist der Rückbau in Halle besonders gut vorangekommen. Dort seien seit 2002 mehr als 11.000 dauerhaft ungenutzte Wohnungen vom Markt genommen worden, allein im vorigen Jahr 2008 rund 500. Als weitere Beispiele für einen komplexen Abriss nannte der Minister die Landeshauptstadt Magdeburg (seit 2002 über 7.000, im Jahr 2...

[…]