Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Saarland will eigene Immobilien künftig zentral bewirtschaften

Die Landesimmobilien sollen künftig zentral verwaltet und bewirtschaftet werden. Ziel sei es, Synergien zu schaffen und so Kosten in Millionenhöhe zu sparen. Dies gab die Landesregierung am vergangenen Freitag bekannt. Der Beschluss geht auf eine Initiative des Ministeriums für Wirtschaft und Wissenschaft zurück, ein entsprechendes Zentrales Immobilienmanagement (kurz ZIM) in der SHS Gruppe (Strukturholding Saar) zu integrieren. Bisher werden die Immobilien des Landes dezentral verwaltet.

Wirtschaftsstaatssekretär und SHS-Aufsichtsratsvorsitzender Peter Hauptmann rechnet, dass das Land durch den Aufbau des Zentralen Immobilien Managements Kosten in Millionenhöhe spart: „Wir gehen davon aus, dass wir durch die Bündelung der Aufgaben...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Saarbrücken