Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Ruhrgebiet: Umsatz auf dem Grundstücksmarkt in Witten verdoppelt

Der Flächenumsatz auf dem Grundstücksmarkt in Witten hat sich von 50 ha in 2006 auf 100 ha im vergangenen Jahr verdoppelt. Die Gesamtsumme der verkauften Grundstücke stieg dabei im Jahresvergleich von 130 auf 200 Mio. Euro. Die Anzahl der Grundstücksverkäufe blieb dabei jedoch konstant. Diese Informationen veröffentlichte der Gutachterausschuss der Stadt Witten.

.

Bei deutlich weniger Verkäufen von Baugrundstücken im individuellen Wohnungsmarkt lagen die Bodenpreise mit 218 Euro/m² auf dem Niveau der Vorjahre. 163 Euro/m² wurden für Grundstücke im Geschosswohnungsbau gezahlt. Deutlich gestiegen ist dagegen die Zahl der verkauften Gewerbegrundstücke. Dabei sanken die Preise jedoch leicht auf 55 Euro/m².