Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Ruhrgebiet: Investorenpläne für Shopping-Center am Bahnhof Schwerte

Die ANH Hausbesitz GmbH und die HGV haben ihre Pläne für das geplante Einkaufszentrum am Bahnhofsvorplatz in Schwerte nachgebessert und im Planungsamt vorgestellt.

Der ANH-Entwurf des Architekturbüros Hansen & Petersen sieht einen Komplex mit 3.000 m² Gewerbefläche vor. Davon sind jeweils 1.000 m² für C&A und einen Elektronikmarkt sowie 500 m² für einen dm-Markt und 400 m² für einen Jeansladen vorgesehen. Die restlichen 100 m² sind für Gastronomie eingeplant.

Die HGV geht von rd. 5.400 m² Gewerbefläche aus: 3.000 m² für Rewe, 1.000 m² für C & A, 900 m² für Aldi, 450 m² für dm. Außerdem soll es Platz für eine kleine Gastronomie geben. In dem fünfgeschossigen Komplex sollen sich in den oberen Etagen auf rd. 2.100 m...

[…]