Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Rückblick auf den 16. Aareon Kongress

Die Immobilienwirtschaft traf sich am 13. und 14. Juni 2006 zum 16. Aareon Kongress in Garmisch-Partenkirchen. Diesjähriges Motto des größten Branchen-Kongresses war „Strategien verfolgen – Ziele erreichen“.

.

Die Bandbreite der Vorträge reichte unter anderem von Immobilienmanage- ment-Themen wie Kundenbindung und Wertsteigerung in Wohnungsunter- nehmen hin zu Fachvorträgen über flexibles Immobiliencontrolling mit Blue Eagle. Für großes Interesse sorgte der Praxisbericht „Von Kunden für Kunden“, in der unter anderem Gabi Anders (Bild 2, v.o.), DEGEWO, über die Einführung von Blue Eagle bei der DEGEWO-Gruppe berichtete. Gute Resonanz fand auch die Podiumsdiskussion zum Thema Energieausweis, in der Vertreter von Branchenverbänden, Politik und Wohnungswirtschaft den Energieausweis als Nachweis des effizienten Handelns der Wohn- ungsunternehmen kontrovers diskutierten. Abgeschlossen wurde der Kongress mit einem Gastvortrag von Bundespräsident a. D. Prof. Dr. Roman Herzog, der sich kritisch mit der aktuellen politischen Lage ausein- andersetzte und Thesen und Prognosen zur Aufbruchstimmung in Deutsch- land formulierte.

Neue Mehr-Produktstrategie
Zum Auftakt des Kongresses gab Dr. Manfred Alflen (Bild 3, v.o.), Vorstands- vorsitzender der Aareon AG, eine Neuausrichtung des Produktportfolios bekannt. Für unterschiedliche Kundenanforderungen bietet die Aareon AG nun ein differenziertes Produktportfolio: Blue Eagle als Premiumlösung für transparente Unternehmensführung für Kundengruppen mit komplexen IT-Anforderungen, GES und WohnData als etablierte Prozess-Standards der Wohnungswirtschaft sowie wodis als weniger komplexe und weniger integrierte Mittelstandslösung, die im Rahmen der Übernahme von Techem IT Services an Aareon übergeht. Die Laufzeiten der Bestandssysteme GES und WohnData werden zudem verlängert.

Strategische Kooperation mit Techem
Im Rahmen einer strategischen Kooperation mit Techem tauschen die bei- den Unternehmen den Geschäftsbereich Aareon Energiemanagement (Weiterentwicklung der früheren BauTec) gegen die Techem IT Services GmbH (Produkt wodis). Zudem ist die gemeinsame Entwicklung und Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen geplant. Für die inte- grierte Abrechnung nutzt Techem die Aareon-Software. Dr. Manfred Alflen über die strategische Partnerschaft: „Mit der Neuausrichtung unseres Produktportfolios fokussieren wir uns klar auf unsere Kernkompetenzen: Entwicklung, Beratung und Betrieb von Software. Mit wodis erweitern wir unseren Kundenstamm um rund 350 Kunden, die mit der Software ca. 1,1 Mio. Wohneinheiten verwalten.“

DW Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft vergeben
Zum dritten Mal wurde im Rahmen des Aareon Kongresses der DW Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft vergeben, der gemeinsam von der Fachzeitschrift „DW Die Wohnungswirtschaft“ und Aareon ausgelobt wurde. Mit dem diesjährigen Motto „Wohnen im Wandel“ wurde der zunehmenden Bedeutung von Dienstleistung und Kundenorientierung in der Wohnungswirtschaft Rechnung getragen. Lutz Freitag, GdW-Präsident und Schirmherr des Wettbewerbs, und Jury-Vorstand Prof. Dr. Hansjörg Bach von der Fachhochschule Nürtingen zeichneten sieben Wohnungsunternehmen für ihre zukunftsweisenden Lösungen aus.