Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Rostocker A-ja-Hotelgruppe plant Expansion

Die A-ja-Hotelgruppe aus Rostock-Warnemünde soll eine Expansion planen. Im Gespräch seien unter anderem die Standorte Binz und Boltenhagen. Konkret wollte das Unternehmen die Standortsuche in den beiden Gemeinden aber nicht bestätigen. Sowohl Binz als auch Boltenhagen verfügten nach Angaben des Landestourismusverbands über ausreichend Kapazitäten. Das erste A-ja-Hotel wurde 2013 eröffnet und verfügt über 233 Zimmer mit 420 Betten. Dabei verfolgt die Hotelgruppe ein seltenes Konzept: Der Gast allein entscheidet über den Umfang und die Qualität seines Besuches. Zwischen einem ausgedehnten Luxusurlaub bis zu einer kostengünstigen Übernachtung ist alles möglich. Der Gast zahlt eine Übernachtung (ab 39 Euro) und kann verschiedene

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Boltenhagen, Warnemünde