Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Rostock im Fokus von Investoren

Mit einer Vielzahl von Premium-Projekten präsentiert sich die Rostocker Immobilienwirtschaft auf Initiative von Rostock Business in diesem Jahr auf der Fachmesse EXPO REAL vom 23.-25. Oktober 2006, am Messestand B2.141 in München. Der Standort hat viele Stärken und ist für Investoren eine interessante Alternative. So verfügt die Region Rostock mit Überseehafen, Autobahnkreuz A19/A20 und Flughafen über sehr gute logistische Voraussetzungen und eröffnet zugleich neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Partnern in den nördlichen und östlichen Ländern Europas. Die Darstellung der Hansestadt als wachsende Industrie- und Logistikdrehscheibe im Ostseeraum, als attraktiver Standort für Unternehmen der Dienstleistungs- und Tourismusbranche sowie als Standort zum Leben und Wohnen am Wasser ist Schwerpunkt der diesjährigen Präsentation. Insbesondere die aktuellen Projektplanungen auf der Silo- und Holzhalbinsel sollen die Aufmerksamkeit potenzieller Investoren gezielt auf Rostock ziehen. *Nicht nur die Silohalbinsel entwickelt sich prächtig", sagt Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling. *Nirgendwo auf der Welt ist eine Region so massiv in so kurzer Zeit komplett modernisiert worden wie dieser Teil Deutschlands." Zu den Aushängeschildern Rostocks in München zählen u.a. die neu entwickelten Bürohäuser am Kai. Direkt an der Kaikante entsteht ein mehrgeschossiges hochwertiges Gebäude-Ensemble mit transparenten Zwischenbauten. Arbeiten mit *Blick aufs Wasser" wird dadurch für viele neue Mieter Wirklichkeit. *Damit profiliert sich die Silohalbinsel durch die einhergehende Ansiedlung international, und national tätiger Unternehmen immer mehr zu einem bedeutenden Wirtschaftsstandort für Rostock", freut sich Hans-Joachim Hasse, Vorstand der Deutschen Immobilien AG.

.