Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Robert Orr verlässt Jones Lang LaSalle

Robert Orr

Robert Orr, Leiter der International Capital Group von Jones Lang
LaSalle, wird das Unternehmen nach 28 Jahren Ende März 2009 verlassen. Orr wird dem Unternehmen in beratender Funktion verbunden bleiben und eine handverlesene Zahl
deutscher Kunden mit globalen Interessen beratend begleiten.

.

Robert Orr begann seine Laufbahn als Hochschulabgänger im Jahr 1980 im Londoner Büro von Jones Lang LaSalle und hatte im Laufe der Jahre viele wichtige Positionen inne, darunter die des CEO Deutschland (1991-1998) und des CEO Europa (1998 – 2005). In jüngerer Vergangenheit war er Gründungsmitglied und später Leiter der wegweisenden International Capital Group von Jones Lang LaSalle, der ersten Arbeitsgruppe im Immobiliensektor, die sich engagiert und schwerpunktmäßig mit der Förderung von Immobilienkapitalströmen zwischen den wichtigsten Regionen der Welt befasst.

Ergänzend zu seiner bisherigen Verantwortung als Leiter Capital Markets EMEA wurde Tony Horell zum Nachfolger Orrs als Leiter der International Capital Group bestellt.