Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Árkád Györ ist beste Shopping-Center-Entwicklung des Jahres 2006

Nur ein Monat nach ihrer Eröffnung ist die neue ECE-Einkaufsgalerie Árkád Györ (Bilder) in Ungarn mit einem bedeutenden Immobilienpreis ausgezeichnet worden. Bei einem von der Fachzeitschrift „Construction & Investment Journal“ veranstalteten Wettbewerb wurden die Árkád Györ als beste Shopping-Center-Entwicklung des Jahres 2006 in Ungarn geehrt. Die unabhängige und hochkarätig besetzte Jury begründete ihre Entscheidung mit dem außerordentlich guten Standort der Einkaufsgalerie, der hochwertigen Architektur und dem erstklassigen Angebot an Geschäften. „Es ist eine tolle Auszeichnung für das ganze Team, das an der Verwirklichung der Árkád Györ gearbeitet hat“, sagte Gyula Gyalay-Korpos, Geschäftsführer der ECE Budapest, bei der Preisverleihung. „Wir sehen diesen Preis als Ansporn, auch bei den nächsten Projekten neue Standards bei Einkaufsgalerien zu setzen.“

.

Die Árkád Györ wurden am 3. November in Györ, einer der schönsten und dynamischsten Städte Ungarns, eröffnet. „Mit rund 125 Geschäften auf 35.000 m² Verkaufsfläche bietet das Center ein attraktives Einzelhandelsangebot auf Weltstadt-Niveau.“, freut sich Josef Brandhuber, Vorstandsvorsitzender der Real I.S., über die umfassende Wertschätzung des Investments in Györ.

Projektpartner für die 100-Millionen-Euro-Investition sind Real I.S. und die ECE-Gruppe.