Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

RIMC will ehemaliges Mövenpick-Hotel in Neu-Ulm betreiben

Das Hamburger Unternehmen „International Hotel Resort Management und Consulting“ (RIMC) verhandelt derzeit mit dem Eigentümer, der Frankfurter „Deutsche Immobilien Chancen“ (DIC), über die Bewirtschaftung des ehemaligen Mövenpick-Hotels in Neu-Ulm. Das zugehörige Restaurant gehört der Stadt Neu-Ulm, auch hier laufen entsprechende Verhandlungen. Am Donnerstag stellte das RIMC-Management sein Konzept dem Neu-Ulmer Stadtrat vor.

RIMC will die gekündigten Mövenpick-Mitarbeiter übernehmen. Hotel und Restaurant sollen für insgesamt 6 Millionen Euro renoviert werden. Dies soll im laufenden Betrieb geschehen. Als stiller Betreiber verwendet die RIMC ihre Firmierung nicht als Markenname, sondern betreibt bundesweit und international...

[…]