Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

RICS kooperiert mit EUCON

Die RICS Deutschland baut ihr Fortbildungsangebot für Mitglieder aus. Hierzu ging der renommierte Immobilienverband im September eine Kooperation mit der EUCON (Europäisches Institut für Conflict Management) im Bereich Dispute Resolution mit Schwerpunkt Mediation ein.

.

Diese Organisation mit über 120.000 Mitgliedern weltweit, ist die RICS überzeugt, dass die Als eine auf Internationalität, Kompetenz und einer strengen Berufsethik begründete Kooperation mit der EUCON der richtige Schritt ist.

„Mit der EUCON haben wir einen integeren, internationalen Partner sowohl für die Ausbildung als auch für die Organisation der Mediation gefunden“, kommentiert Carl O. Stinglwagner, FRICS, stellvertretender Vorsitzender der RICS Deutschland, die Entscheidung.

„EUCON und die RICS bündeln ihr Know-how und ihre Energien und bilden zusammen ein starkes Team“, so Winfried Schwatlo, MRICS und EUCON-Vorstandsmitglied.

Die Fortbildung zum Mediator mit Schwerpunkt Immobilienwirtschaft, die exklusiv für Mitglieder der RICS angeboten wird, wird im Dezember 2006 ausgeschrieben und startet im Herbst 2007.