Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

RICS: Immobilienmärkte in Schwellenländern entwickeln sich besser als in Westeuropa

Der Sparkurs der Euroländer und Großbritanniens macht sich auf den gewerblichen Immobilienmärkten bemerkbar. Dies ist das Ergebnis des aktuell vorgestellten Global Commercial Property Survey der Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS).

Während die Nachfrage nach Flächen in den meisten Regionen und Ländern der Welt steigt, führen die Sparpakete der öffentlichen Hand in den Ländern der Eurozone und auch in Großbritannien zu einer größeren Zurückhaltung von Unternehmen, wenn es um die Anmietung neuer oder zusätzlicher Flächen geht.

Am stärksten ist die Bereitschaft zur Neuanmietung in Brasilien, Peru und China, während in Großbritannien die Nachfrage zum ersten Mal innerhalb des vergangenen Jahres negativ ist. Entsp...

[…]