Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Richtfest für Wohnbauprojekt Dreikanal

Im begehrten Kölner Stadtteil Lindenthal am Clarenbachkanal entsteht ein Wohnungsbauprojekt im Premiumbereich. Für die ehemals gewerblich genutzte Fläche zwischen Universitäts- und Clarenbachstraße hat die Pareto GmbH, der Projektentwickler der Kreissparkasse Köln, das Wohnquartier Dreikanal (Bilder) entwickelt. Dreikanal steht für den Dreiwert „Wasser, Mitte, Luxus“. Architekt ist Uwe Jürgensen vom Büro jürgensen architekten.

.



Das Gesamtensemble mit einer Nettowohnfläche von 5.500 m² umfasst fünf zweigeschossige Stadthäuser zur Alleinnutzung sowie vier Mehrfamilienhäuser mit 30 Eigentumswohnungen. Das Projekt ist konzipiert für Interessenten, die urban, aber naturnah leben wollen. Die Kaufpreise für die Wohnungen, wozu auch vier Penthäuser gehören, liegen bei durchschnittlich 3.400 Euro pro m². 50 Prozent der Flächen sind verkauft.
Das 20 Mio Euro-Projekt wird voraussichtlich im Sommer 2007 bezugsfertig sein. Heute wird Richtfest gefeiert. Generalunternehmer ist die Firma Nesseler Grünzig Bau, der Vertrieb erfolgt über die KSK Immobilien GmbH. Die Landschaftsplanung mit der Idee eines „Grünen Salons“ im 1.500 m² großen Innenhof haben die Club L 94-Landschaftsarchitekten aus Köln entwickelt.