Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Richtfest für Peugeot-Autohaus in Köln

Das neue Kölner Peugeot Autohaus nimmt Formen an: Auf dem 9.000 m² großen Grundstück an der Pohligstraße im Stadtteil Zollstock wurde heute Richtfest gefeiert. Bis Ende des Jahres entstehen über 6.650 m² Ausstel- lungs- und Nutzfläche. Bis zu 30 Neu- und 60 junge Gebrauchtwagen werden in der Immobilie Platz finden. Daneben werden auch Finanzierungsangebote erstellt, Reparaturen durchgeführt und Zubehör verkauft. Das Autohaus wird über eine Karosseriewerkstatt, einen kompletten Servicebereich und über die Schnell-Werkstatt ‚Peugeot Rapide’ verfügen. Mehr als 50 Mitarbeiter werden in der neuen Peugeot-Niederlassung arbeiten.

.

Geplant und realisiert wird die Gewerbeimmobilie von der Firma Vollack. Investor ist die LEG Standort- und Projektentwicklung Essen GmbH (LEG S Essen), ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der LEG Landesentwicklungsgesellschaft NRW GmbH.

Peugeot hat das neue, im weltweit einheitlichen Peugeot-‚Blue Box’-System errichtete Autohaus zunächst für einen Zeitraum von zehn Jahren von der LEG gemietet, Verlängerungsoptionen bestehen zusätzlich.

Im Auftrag des französischen PSA-Konzerns plant und realisiert Vollack mit der LEG S Essen derzeit auch in Dortmund ein neues Autohaus. Sieben Peugeot-Häuser in Bremen, Düsseldorf, Dresden, Freiburg, Neu-Isenburg, Mannheim und Ratingen hat die LEG in den vergangenen Monaten bereits fertig gestellt und an die jeweiligen Niederlassungen des Konzerns übergeben.