Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Richtfest des Arcotel Camino Stuttgart

Am heutigen Tag findet das Richtfest für das neue exklusive Arcotel Camino, ein Business Vollhotel mit individuellem Design, modernster Technik und großzügigen Konferenzbereichen, an der Heilbronner Straße 21 im Beisein von Matthias Hahn, Baubürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart, statt.

.

Die Projektgesellschaft NRP Stuttgart Heilbronner Straße GmbH, eine Kooperation zwischen dem HCI Developmentfonds I und der NRP Projekt-Investition AG & Co. KGaA, einer Tochtergesellschaft der Düsseldorfer NPC Gruppe, realisiert derzeit auf dem Grundstück Heilbronner Straße 21, in der City der badenwürttembergischen Landeshauptstadt, eine 11.500 m² umfassende Hotelprojektentwicklung der 4-Stern-Kategorie mit insgesamt sechs Geschossen.

Das Arcotel Camino Stuttgart wird ab Dezember 2007 durch den österreichischen Hotelbetreiber, die Arcotel Hotel AG, betrieben werden. Das 4-stöckige Hotel wird über 168 Zimmer inklusive Suiten, 7 Konferenzräume mit rund 450 m² Gesamtfläche für bis zu 400 Personen, einem Wellnessbereich, einem großzügigen Bar- und Restaurantbereich verfügen. Das unique Design – behaglich und wohnlich zugleich – bildet den Rahmen für Businessstandards wie kabelloser Internetzugang in jedem Zimmer. Die hoteleigene Tiefgarage (ca. 34 Stellplätze) und zusätzlich 10 Außenstellplätze runden das Angebot nach internationalen Standards für Business-, Kongress- & Leisure-Gästen ab.

Für die Planung und gelungene Umsetzung zeichnen das renommierte Frankfurter Architekturbüro Prof. Christoph Mäckler Architekten in Kooperation mit dem österreichischen Architekten, Designer und bildenden Künstler Harald Schreiber verantwortlich.

Das Projektinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund 25 Mio. Euro.