Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Neue grüne Märkte am Start

Rewe treibt Green Building-Konzept voran

Der Kölner Einzelhandelsriese Rewe Group setzt konsequent auf grüne Immobilien, und das sowohl bei Eigenimmobilien als auch bei angemieteten Standorten. Das Unternehmen investiert aktuell rund 1,7 Milliarden Euro in den Neu- und Umbau von 1.100 Rewe-, Penny-, Billa-, Adeg-Märkten sowie toom Baumärkten in Deutschland und Europa. Ein Schwerpunkt ist dabei der systematische Bau DGNB-zertifizierter und damit besonders nachhaltiger Green Building-Märkte. Bereits im Jahr 2009 startete der erste grüne Rewe-Markt in Berlin-Rudow. Mittlerweile sind 40 weitere Rewe-Märkte nach diesem Konzept eröffnet worden, 70 befinden sich in der Projektierungs- bzw. Realisierungsphase. In dem Segment der nachhaltigen und energiesparenden Supermärkte will

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Norderstedt, Frankfurt

Das könnte Sie auch interessieren:

64 DGNB-Zertifikate verliehen

Nachhaltigkeit

64 DGNB-Zertifikate verliehen

Das Nachhaltigkeit zu einem elementaren Bestandteil der Immobilienwirtschaft geworden ist, zeigte sich auch in diesem Jahr wieder an den zahlreichen verliehenen Zertifikaten auf der Expo Real....
Dienstag, 18. Oktober 2016