Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

„Retailer-Awards“ an Einzelhändler des Jahres verliehen

Auf dem internationalen ECE Retail-Meeting 2008 im Borussia-Park in Mönchengladbach sind am Donnerstag (19.6.2008) die Einzelhändler des Jahres mit den „Retailer-Awards 2008“ ausgezeichnet worden. Das ECE-Retail-Meeting, das in diesem Jahr zum sechsten Mal stattfand und an dem mehr als 500 Top-Entscheider nationaler und internationaler Handelsgruppen über neue Chancen, Trends und Entwicklungsmöglichkeiten im Einzelhandel diskutierten, hat sich europaweit zum größten Event dieser Art entwickelt. Mit den in diesem Jahr zum zweiten Mal verliehenen Retailer-Awards werden besondere Leistungen im Einzelhandel mit Vorbildcharakter prämiert, und zwar in den Kategorien „Newcomer des Jahres“, „Innovativstes Konzept“ und „Beste Performance“.

.

Den Preis für den „Newcomer des Jahres“ verlieh die sechsköpfige Experten-Jury aus Forschung, Lehre und Einzelhandel an den „Erlebnis-Verkäufer“ und ehemaligen Stuntman Jochen Schweizer, der in seinen so genannten Adrenalin-Shops unvergessliche Erlebnisse wie Fallschirm- und Bungee-Sprünge, Ballonfahrten oder Hubschrauberflüge anbietet. Lange verkaufte Schweizer seine Gutscheine nur über das Internet, inzwischen betreibt die Firma fünf Filialen in Deutschland, davon vier in ECE-Shopping-Centern.

Als „Innovativstes Konzept“ wurde die italienische Schuhmarke Geox ausgezeichnet, die mit ihren atmungsaktiven Schuhen international mit über 770 Mono-Label-Stores aktiv ist. Weit über 600 davon werden als Franchise-Läden betrieben. Hinzu kommen weitere Multi-Label-Verkaufsstellen.

Der Retailer-Award für die „Beste Performance“ ging an das im hessischen Idstein ansässige Unternehmen Jack Wolfskin, das mit seinen Outdoor-Ausrüstungen der größte und erfolgreichste Franchisegeber im deutschen Sportfachhandel ist.

Prominenter Gastredner des diesjährigen Retail-Meetings war FIFA- und Welt-Schiedsrichter Dr. Markus Merk mit einem praxisnahen Vortrag zum Thema „Sicher entscheiden“. Den sportlichen Höhepunkt und Abschluss des Retail-Meetings im Mönchengladbacher Borussia-Park bildete ein Fußballfreundschaftsspiel, in dem ein Team der Einzelhandelspartner gegen die Mannschaft der ECE-Vermietungsmanager antrat.