Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Reno interessiert sich für Görtz

Der Schuhfilialist Reno verhandelt mit der angeschlagenen Kette Görtz über den Erwerb von 75,1 % an dem Hamburger Unternehmen. Wie aus der Führungsetage von Reno zu hören war, soll Görtz im Falle einer Übernahme als eigenständige Tochtergesellschaft bestehen bleiben. Die Görtz Führung berichtet von mehreren Interessenten, die an einem Anteilsverkauf interessiert sind, eine Entscheidung sei aber bisher noch nicht gefallen. Görtz betreibt in Deutschland und Österreich 160 Filialen mit 3.200 Mitarbeitern. „Wir befinden uns in Verhandlungen mit Görtz über eine Übernahme von 75,1 Prozent der Anteile“, sagte der Geschäftsführer der Osnabrücker HR Group, Matthias Händle, gegenüber dem Hamburger Abendblatt.

Görtz ist inzwisch...

[…]