Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Rekordwert bei Immobilieninvestments in Zentral- und Osteuropa

Zentral- und Osteuropa verzeichnete im Q3 2015 einen Anstieg des Investmentvolumens in gewerbliche Immobilien von 14% auf einen Rekordwert von 2.297 Mrd. Euro. Gemäß des von CBRE kürzlich veröffentlichten CEE Investmentmarktberichtes stellt dies eine Steigerung von 6% im Vergleich zum Vorjahreswert dar.

Während 2014 noch der Bürosektor die am stärksten nachgefragte Assetklasse war (ca. 44% des Gesamtinvestmentvolumens), standen in diesem Jahr vor allem Einzelhandelsimmobilien (ca. 41% des Gesamtinvestmentvolumens) im Fokus der Investoren. Mehr als zwei Drittel dieser Transaktionen waren sogenannte „Grade A" Objekte, die vornehmlich in den Hauptstädten oder bedeutenden regionalen Städten zu finden sind. Diese Investmentobjekte sin...

[…]