Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

REIT Asset Management GmbH erwirbt vier Einzelhandelsimmobilien

Das Maklerunternehmen Lührmann hat vier einzelhandelsgenutzte Immobilien in hoch frequentierten Top-Lagen an die REIT Asset Management GmbH Deutschland vermittelt.

.

So erwarb REIT innerhalb der letzten Monate Geschäftshäuser mit einem Gesamtwert von knapp acht Mio. Euro in Schwäbisch Gmünd, Siegen, Aurich und Hagen.

Das Büro- und Geschäftshaus an der Bockgasse 23-29 in Schwäbisch Gmünd verfügt über rund 800 m² Verkaufsfläche, die derzeit von verschiedenen Filialisten genutzt werden. Dabei ist das Schuhunternehmen Werdich mit ca. 360 m² Mietfläche Hauptmieter des Objektes. Veräußert wurde das Objekt von einer privaten Eigentümergemeinschaft.

An der Bahnhofstraße 17 in Siegen ist auf 600 m² Mietfläche der Textilfilialist Xanaka Alleinmieter des Objektes. Die Düsseldorfer Niederlassung des Maklerunternehmens Lührmann vermittelte das Geschäftshaus in der Siegener Fußgängerzone an REIT. Das Objekt in der Siegener 1A-Lage war zuvor in Privatbesitz.

Die rund 500 m² Einzelhandelsfläche des Wohn-, Büro und Geschäftshauses an der Burgstraße 10 in Aurich, das von einem privaten Anleger verkauft wurde, nutzt die Deutsche Bank langfristig. Erst im Sommer letzten Jahres hat das Bankhaus seinen auslaufenden Mietvertrag für einen langen Mietzeitraum verlängert.

Im Frühjahr 2007 kaufte REIT Asset Management über das Osnabrücker Büro des Maklerunternehmens Lührmann das Geschäftshaus an der Elberfelder Straße 51 in Hagen. Die beiden Ladenlokale des Gebäudes werden vom Bäcker Hagener Kamp sowie von der Theater Apotheke genutzt. Das Objekt gehörte zuvor einer privaten Erbengemeinschaft.