Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Regionale Performanceunterschiede immer deutlicher

Der VICTOR Prime Office von JLL* verzeichnete in den letzten drei Monaten 2015 mit + 1,8 % einen erneuten, wenn auch gegenüber dem Vorquartal (Q3 2015: + 2,5 %) leicht rückläufigen Anstieg. Trotzdem notiert der Index zum Jahresende 2015 mit 141,9 Punkten einen neuen Höchstwert. Im Gesamtjahr 2015 konnte der Index mit + 7,3 % seine Performance aus dem Vorjahr (+ 5,1 %) deutlich toppen. Der Total Return lag Ende 2015 bei + 11,7%. Trotz der insgesamt weiter positiven Entwicklung sind gerade zum Ende des Jahres immer deutlicher regionale Performanceunterschiede zu beobachten.

„Investment- und Bürovermietungsmärkte in den untersuchten fünf Städten präsentierten sich 2015 zwar unisono mit steigenden Transaktionsvolumina, höheren Bürof...

[…]