Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Region Stuttgart: Spatenstich für neue IBM-Zentrale in Ehningen

Für die neue Deutschland-Zentrale des IBM-Konzerns in Ehningen (Kreis Böblingen) erfolgte kürzlich der erste Spatenstich. Nach den Plänen der Berliner Architekten Gewers, Kühn+Kühn entsteht auf ca. 4.500 m² Grundfläche ein vierstöckiges Gebäude mit 12.000 m² Bürofläche. Bauherr und Investor ist eine gemeinsame Gesellschaft der LBBW Immobilien GmbH (Stuttgart) und der FOM Real Estate GmbH (Heidelberg).

.

Im Neubau werden u.a. die IBM-Deutschlandzentrale, die Vertriebsniederlassung für den Südwesten Deutschlands, internationale Kompetenzzentren wie das europäische IBM Automotive Center sowie ein Rechenzentrum untergebracht. Im Herbst 2009 soll der Neubau bezugsfertig sein. Dann werden alle Mitarbeiter, die derzeit noch in Stuttgart-Vaihingen sitzen, in den Neubau umziehen. Über die Höhe der Investitionen wurden keine Angaben gemacht. Experten schätzen die Kosten für die Realisierung der neuen IBM-Zentrale auf etwa 35 Mio. Euro.

Derweil bereitet HIH Hamburgische Immobilien Handlung GmbH die Vermarktung der bisherigen IBM-Flächen in Stuttgart-Vaihingen unter dem Namen "Eiermann-Campus" vor. "Da der Mietvertrag mit IBM noch zwei Jahre läuft, geben wir zum jetzigen Zeitpunkt keine Auskünfte zum Vermietungsstand. Demnächst wird es aber Neuigkeiten geben", sagte Stefan Hadert, bei der HIH zuständig für Immobilienfonds, gegenüber Thomas Daily.