Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Real AG: Ergebnis 2009 nach Sonderabschreibungen mit negativem Vorzeichen

Die im amtlichen Handel gelistete Real Aktiengesellschaft hat in den sechs Monaten des Geschäftsjahres 2009 ihre operativen Planzahlen zwar knapp erreicht, jedoch aufgrund von Neubewertungen des Immobilienvermögens und Anpassung der Steuerlatenzen einen nicht liquiditätswirksamen Verlust von 945 TEUR zu verzeichnen.

Die Brutto-Mieterlöse blieben mit 1.230 TEUR fast konstant gegenüber der Vorjahresperiode mit 1.249 TEUR. Der Materialaufwand stieg allerdings um 93 TEUR (+ 27%) auf 434 TEUR an, nachdem umfangreiche Instandhaltungsmaßnahmen an den Immobilienobjekten in Dresden, Köln und Chemnitz durchgeführt wurden. In Folge reduzierte sich das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf 611 TEUR gegenüber dem Wert der Vorjahres...

[…]