Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Readybank schließt ihre 22 Filialen

Die WestLB-Tochter Readybank will ihre 22 Filialen bis spätestens September 2010 schließen. Diese Information wurde von Heinz Mayer, Vorstandschef der Readybank, bestätigt.

Die Readybank war im Frühjahr 2006 von der WestLB gekauft worden. Trotz einer Vereinbarung der Readybank mit mehr als 60 Sparkassen, Ratenkredite der Readybank zu vertreiben, wurde 2008 ein Fehlbetrag von 25 Mio. Euro verbucht. Damals musste die WestLB mit 46 Mio. Euro aushelfen.

Bei einer Bilanzsumme von 456 Mio. Euro ist die Readybank eine der kleineren Beteiligungen der WestLB. Bereits 2008 habe es Gespräche über einen Verkauf an die Landesbank Berlin gegeben, so Mayer. Diese plane jetzt aber laut Mayer mit eigenen Mitteln in das Geschäft mit Ratenkrediten e...

[…]