Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

RCM AG führt Kapitalerhöhung durch

Der Vorstand der RCM Beteiligungs AG hat mit Genehmigung durch den Aufsichtsrat beschlossen, das bestehende genehmigte Kapital der Gesellschaft zu einem Teilbetrag von 1.028.125 Euro auszunutzen und das Grundkapital der Gesellschaft im Verhältnis 8 : 1 auf nunmehr 9.253.125 Euro zu erhöhen. Den Aktionären der Gesellschaft werden die Aktien aus dieser Kapitalerhöhung (Neue Aktien) von der Weserbank AG unter Zahlung des Ausgabepreises von 2,30 Euro pro Aktie in der Zeit vom 04.10.2006 bis zum 17.10.2006 im Verhältnis 8 : 1 zum Bezug angeboten.

.

Ein Bezugsrechtshandel für evtl. nicht ausgenutzte Bezugsrechte findet nicht statt. Etwaige aufgrund dieses Bezugsrechtes nicht bezogene Neue Aktien werden nach Ablauf der o.g. Frist von der Weserbank AG und der Süddeutsche Aktienbank AG Stuttgart (SAB) interessierten Anlegern im Rahmen einer Privatplatzierung zum Bezugspreis angeboten.

Der Vorstand der RCM Beteiligungs AG sieht mit dieser Kapitalerhöhung die Eigenkapitalbasis für das weitere Wachstum der Gesellschaft gestärkt. Besonders erfreut ist der Vorstand über die Bereitschaft der Süddeutsche Aktienbank AG, der Weserbank AG sowie Close Brother Seydler die Privatplatzierung der von den Aktionären der Gesellschaft nicht bezogenen Aktien durchzuführen.