Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

RBS plant Immobilienkredite zu verkaufen

Laut eines aktuellen Artikels der "Financial Times" plant die Royal Bank of Scotland (RBS) sich Immobiliendarlehen im Volumen von drei Milliarden Britischen Pfund (3,61 Mrd. Euro) zu trennen. Dies sei - so beruft sich die Zeitung auf Angaben aus vertrauten Kreisen - Teil einer mit der Investmentbank Lazard entworfenen Neustrukturierung, die vorsieht das Immobilienkreditportfolio deutlich zu verkleinern. Diese Darlehen seien in den Boomjahren des Immobilienmarktes erworben worden. Insgesamt hätte das Finanzinstitut Kredite mit einem Volumen von 36 Mrd. GBP, die nicht zum Kerngeschäft der Bank, die mittlerweile mehrheitlich dem Staat untersteht, gehören und bis zum Jahr 2013 verkauft werden sollen. Aufgrund des immensen Volumens wird die N

[…]