Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Ramsauer will quotale Kostenteilung für BBI-Verzögerung

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) will die Kosten, die durch die Eröffnungsverzögerung des neuen Berliner Flughafens BBI entstehen, quotal unter den Gesellschaftern aufteilen. Dies sagte Ramsauer am Montagmorgen in einem Interview mit dem „Deutschlandfunk“. Derzeit halten die Länder Brandenburg und Berlin jeweils 37% an der Betreibergesellschaft, auf den Bund entfallen 26%.

Ramsauer betonte, dass der Bund die entstandene Verzögerung, die vor allem den ungenügenden Brandschutz betrifft, nicht zu verantworten habe. Die von Seiten des Bundes bestimmten Aufsichtsratsmitglieder hätten sich im Gegenteil durch hartnäckiges Nachfragen hervorgetan und seien ihrer Aufsichtspflicht unnachgiebig nachgekommen.

Der brandenburgische...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin