Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Quest entwickelt Bürogebäude auf Cremon-Halbinsel

Die kürzlich gegründete Projektentwicklungsgesellschaft Queste Investment Partners übernimmt das als Neptunhaus bekannte Büroobjekt „Cremon 3“ in Hamburg.

.

Das in den 70er Jahren errichtete Gebäude mit rund 4.800 m² Mietfläche wird grundlegend saniert, aufgewertet und repositioniert. Neben einer neuen Fassade erhält die gesamte Immobilie einen modernen, zeitgemäßen Ausbau und soll anschließend einer neuen Vermietung zugeführt werden. Mit den Arbeiten wird 2017 begonnen, die Fertigstellung ist für Anfang 2018 geplant.


Das Gebäude liegt direkt an der historischen Einfahrt in den Hamburger Hafen, auf der Cremon-Halbinsel, einer der aufstrebenden Lagen zwischen City und Hafencity.

„In den letzten Jahren hat sich die Cremon-Halbinsel und die gesamte Hafenrandspange sehr gut entwickelt. Durch die allmähliche Komplettierung der Hafencity und die höheren Mieten in der Innenstadt werden in den nächsten Jahren auch die Mieten am Hafenrand steigen. Wir sehen hier ordentliche Wertsteigerungspotentiale. Besonders für Objekte mit Ausblick auf die Speicherstadt und kurzem Weg in die City gibt es derzeit interessante Vermarktungsansätze“, sagt Jan Rouven Künzel, Geschäftsführender Gesellschafter bei Quest Investment Partners.