Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

400-Seiten-Dokument jetzt öffentlich

Prüfbericht mit schweren Vorwürfen gegen BER-Aufsichtsrat

Neuer Wirbel um den Hauptstadtflughafen BER, diesmal aus Brandenburg: Gestern Vormittag hat der Haushaltskontrollausschuss des Landtags in nichtöffentlicher Sitzung einstimmig einen 400 Seiten starken Prüfbericht des Landesrechnungshofs öffentlich gemacht, der bislang unter Verschluss gehalten wurde. Darin wird den Vertretern des Landes Brandenburg, die von 2010 bis 2013 im BER-Aufsichtsrat saßen, schweres Missmanagement vorgeworfen. Man sei den Kontrollaufgaben nicht hinreichend nachgekommen und habe als Landesregierung zudem das Parlament nicht vollständig informiert. In der kommenden Woche wird der Bericht im Haushaltskontroll- und im BER-Sonderausschuss des Landtags diskutiert.

Schwere Vorwürfe gegen Platzeck und Wowereit
I...

[…]