Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Protest gegen Stuttgart-21 dauert an

Trotz des von Schlichter Heiner Geißler eingebrachten Kompromissvorschlags wollen die Gegner des umstrittenen Bahnprojekts Stuttgart-21 ihren Protest fortsetzen. Dies sagte der Sprecher des Aktionsbündnisses, Hannes Rockenbauch, gegenüber „Reuters TV“. Er kündigte außerdem einen „heißen Herbst“ an, falls die Bahn den Abriss des Südflügels am Stuttgarter Hauptbahnhof fortsetze oder weitere Bäume im Schlossgarten fälle.

Bereits am gestrigen Abend demonstrierten auf der mittlerweile 85. Montagsdemo nach Polizeiangaben rund 3.000 Teilnehmer. Die Veranstalter sprachen von 4.500 Demonstranten. Zum Kompromissvorschlag sagte Rockenbauch, dass Geißler offenbar den Glauben an Stuttgart-21 verloren habe, da die Vermittlungslösung e...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Stuttgart