Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Projektstart der Senioreneinrichtung Matthiasgärten in Berlin

Service Apartments

Schon vor Baubeginn im Sommer dieses Jahres ist das Objekt für die Senioreneinrichtung „Matthiasgärten" in der Landsberger Allee 32, in Berlin-Friedrichshain, verkauft. Kondor Wessels errichtet in Nachbarschaft zum Vivantes Klinikum im Friedrichshain ein siebenstöckiges Gebäude für die Tagespflege, das außerdem 48 Pflegeapartments für Senioren bietet. Die Einrichtung entspricht in seiner architektonischen Konzeption und Ausstattung dem wachsenden Bedarf nach altersgerechtem Wohnen in der Stadt. Das Projekt soll im Herbst 2016 übergeben werden.

.

Das Gebäude wird über sechs Vollgeschosse, ein Staffel- und ein Untergeschoss errichtet. Es verfügt über einen Gesamtnutzfläche von rund 3.200 m² und wird in fast allen Bereichen barrierefrei sein. Der Wärmeschutz wird den Anforderungen der Energieeinsparverordnung EnEV 2014 sowie KfW-Effizienzhaus 70 gerecht.

Die Tagespflege, das Herzstück des Hauses, ist im Erd- und Staffelgeschoss angeordnet. Diese Flächen werden durch einen Personalraum je Obergeschoss sowie ein Pflegebad, Umkleideräume, ein Rollstuhl-Lager sowie Lagerräume für die Tagespflege im Untergeschoss ergänzt. Auch die Dachterrasse und der Innenhof des Gebäudes werden für die Tagespflege genutzt. Die 1-2 Zimmer großen Pflegeapartments haben Flächen von circa 25 bis circa 53 m². Die insgesamt 48 Wohneinheiten verfügen über Küchen, Schlaf- bzw. Wohnräume sowie Bäder. Sie sind gut ausgestattet und mit zwei Aufzügen einfach zu erreichen.

Dr. med. Dipl.-Psych. Mathias Faensen, der Geschäftsführer der advita Pflegedienst GmbH, der Nutzerin des Gebäudes, ist sehr zufrieden mit dem Konzept und hebt seine Besonderheit hervor: „Wir freuen uns, mit dem advita Haus Matthiasgärten 48 Ein- und Zwei-Raum-Wohnungen mit einer eigenen Tagespflege und unserem gesamten Dienstleistungsspektrum im Haus anbieten zu können. Wer hier einzieht, lebt in seinen eigenen vier Wänden, komfortabel und barrierefrei, hat die Sicherheit, dass jederzeit fachkompetente Pflege im Hause ist. Das Besondere an diesem Konzept ist, dass jeder Bewohner selber bestimmen kann, was er wirklich braucht und dafür muss er auch nur aufkommen. Und wenn ihm danach ist, kann er sich in seine eigene Wohnung zurückziehen und seine Ruhe haben.„

Marcus Becker, Geschäftsführer der Kondor Wessels Bouw Berlin GmbH, sieht in diesem Projekt eine grundsätzlich zukunftweisende Bedeutung, da “es immer wichtiger wird, für die Bedürfnisse der immer größer werdenden Gruppe der über 55-jährigen Menschen und für Senioren über 70 Jahre zu bauen. Mit den Matthiasgärten realisieren wir ein Projekt, das auf ideale Weise Tagespflege und Pflegeapartments miteinander kombiniert. Die Tatsache, dass wir dafür schon vor Baubeginn einen Käufer gefunden haben zeigt, dass wir mit diesem ganzheitlichen Produktkonzept auf dem richtigen Weg sind."