Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Privatinvestor erwirbt Nobu in Londons Berkeley Street

Ein Privatinvestor aus Nahost hat die gemischtgenutzte Immobilie 15 Berkeley Street und 35 Dover Street im Londoner Stadtteil Mayfair, in der sich das Restaurant Nobu befindet, von einem ebenfalls aus dem Nahen Osten stammenden Verkäufer erworben. Der Kaufpreis in Höhe von ca. 36 Mio. Pfund (41 Mio. Euro) entspricht einer Nettoanfangsrendite von etwa 5 %. Savills hat den Käufer bei der Transaktion beraten.

Das Objekt besteht aus zwei angrenzenden Gebäuden mit insgesamt 3.734 m² Büro-, Einzelhandels- und Gastronomiefläche. Zu den Mietern gehören Nobu Berkeley Ltd, Funky Buddha und die Tigris Financial Group. Der Jahresmietertrag liegt bei 1,84 Mio. Pfund (2,08 Mio. Euro).

Colliers Godfrey Vaughan war beratend für den Verkäufer t...

[…]