Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Privatbank Oppenheim mit Verlusten und Problemen wegen Arcandor

2008 war kein gutes Geschäftsjahr für die Privatbank Sal. Oppenheim: Während 2007 noch Gewinne eingefahren wurden, brachte das Jahr 2008 insgesamt 117 Millionen Euro Verlust, sodass die Privatbank nunmehr nur noch ein Eigenkapital in Höhe von 1,87 Milliarden Euro vorweisen kann. Ein Grund für die finanziellen Probleme könnte Oppenheims Verbindung zum angeschlagenen Arcandor-Konzern sein.

Die Privatbank hielt einen Anteil von 28,6% am Konzern und war damit größter Einzelaktionär. Mittlerweile wurde die Beteiligung an eine Privatholding der Oppenheim-Familie abgetreten, was die Bank bei einer Pleite des Unternehmens Arcandor allerdings nicht komplett entlasten würde. Als im Nachhinein problematisch könnte sich auch der Oppenheim Im...

[…]