Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Prime Office absolviert ersten Börsentag

Die Münchener Immobilienfirma Prime Office hat gestern ihren ersten Börsentag absolviert, und das mit Blick auf das Marktumfeld sogar recht erfolgreich. Der ursprünglich angepeilte Emissionskurs zwischen 7 Euro und 9,50 Euro je Aktie war den Anlegern zu hoch gewesen, so dass die Aktie einen Ausgabekurs von 6,20 Euro erhielt . Der Handelsstart erfolgte dann zwar mit 6,85 Euro, im Laufe des Tages gab das Papier jedoch auf 6,50 Euro nach und schloss rund 5 Prozent im Plus.

Vorstandschef Claus Hermuth betonte jedoch, dass der um eine Woche verschobene Börsengang und der reduzierte Emissionspreis keinesfalls einen Gesichtsverlust darstellen würden. Insgesamt erzielte das Unternehmen statt der erhofften bis zu 40...

[…]