Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Preisschere am Leipziger Wohnungsmarkt vergrößert sich

Nachdem die Angebotsmieten im ersten Halbjahr 2013 zum ersten Mal seit langem einen Anstieg vollzogen hatten, stagnierten sie in der zweiten Jahreshälfte laut einer Analyse von Jones Lang LaSalle bei 5,30 Euro/m²/Monat. Mit weiterhin steigenden Mieten in den guten Lagen, aber stagnierenden und sogar sinkenden Angebotsmieten in den mittleren und einfachen Lagen weitet sich die Preisschere am Leipziger Mietwohnungsmarkt.

Höchste Mieten in Mitte
Die mit fast 9 % auf Jahressicht größten Zuwächse verzeichnet demnach der Bezirk Mitte, wo mit 6,70 Euro/m²/Monat zugleich die höchsten Mieten der Messestadt erzielt werden. Aber auch die gefragten Bezirke im Süden Leipzigs mit Stadtteilen wie Schleußig und Südvorstadt erfahren über...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Leipzig