Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Preise von Neubauten ziehen stark an

Nach einem minimalen Anstieg um 0,11 Prozent pendelt sich der Europace Hauspreis-Index (EPX) mit 107,14 Zählerpunkten auf hohem Niveau ein. Die Stabilisierung ist auf das Auseinanderlaufen von Wohnungs- und Neubauhauspreisen zurück zu führen. Während Eigentumswohnungen einen starken Preisrückgang von 0,50 Prozent einfahren und auf 107,60 Zähler zurückgehen, verzeichnen die Preise für neue Ein- und Zweifamilienhäuser einen deutlichen Zuwachs von 0,79 Prozent. Der Einzelindex erreicht hier mit 115,53 Zählern einen neuen Höchstwert und gleicht den Preisrückgang bei Wohnungen mehr als aus. Bestandshäuser erfahren im August nahezu keine Wertänderung im Vergleich zum Vormonat. Ihr Einzelindex geht geringfügig um 0,01 Prozent zurüc

[…]